Blog von Helene Kaelin

Willst du auch im Überfluss leben?



Was aber bedeutet Überfluss?


Schaue die Natur an, sie lebt und zeigt es uns vor, immer und zu jeder Zeit.


Ich habe von allem mehr als genug. Es gibt keinen Mangel. Denn ich kreiere mein eigenes Leben. Alles entscheide ich selber: Fülle oder Mangel; Jubilieren oder Jammern.

Ja es gibt mal einen dunklen Tag, aber morgen ist es bereits wieder hell!


Stell dir vor, du steigst auf den Berg. Ja, es ist streng. Ja, es braucht einen längeren Atem. Es geht nicht schnell, sondern Schritt um Schritt. Genau in deinem Tempo. Du weisst aber, dass die Belohnung für all deine Mühe oben auf dich wartet. Du siehst es schon vor deinen inneren Augen, es ist vor dir.


Und dann hast du es geschafft. DU stehst oben auf der Spitze.

Du vergisst die Beschwerlichkeit. Du vergisst, dass es anstrengend war, denn die Belohnungen bekommst du im absoluten Überfluss an Freude, Glücksgefühlen, eine Anerkennung, nämlich deine Eigene, dieses unbeschreibliche Gefühl: ich habe es geschafft! Und vieles mehr!


Wenn du im Mangel, im Jammertal geblieben wärst, du hättest nichts. Wirklich NICHTS.


Also entscheide dich heute für den immerwährenden Überfluss in deinem Leben.


Willst Du mehr wissen, so schreibe mir oder mache einen persönlichen Termin aus. www.lebedeineleichtigkeit.com







5 Ansichten0 Kommentare

Wie vertraut ist dir dein eigener Kompass? Hörst du auf ihn, oder ignorierst ihn?

Mein und dein Weg ist bereits gegeben.


Es kann sein, dass man eine Zeitlang ziellos war, vielleicht aus Bequemlichkeit, vielleicht aus Angst vor sich und seiner Grösse, sein Umfeld, Sorgen etc.


Dann kommt eine Weggabelung und hier triffst du genau die Eine, absolute richtige Entscheidung, die dein jetziges "altes" Leben auf den Kopf stellt. Keinen Stein bleibt auf dem Anderen. Alles wird durchgerüttelt und neu gemischt.


Denn genau ab da beginnt dein ICH BIN zu pulsieren, du besinnst dich zur eigenen Grösse, alle Ressourcen die bereits in dir sind, werden herausgeholt, gelebt und gesehen, ab hier beginnt dein Leben kraftvoll und voller Energie!


Und vergiss nie mehr deinen eigenen Kompass. Er (dein ICH BIN) zeigt dir immer deinen Weg, Er umschifft mit dir alle Hindernisse, er macht dich auf auf Stolpersteine aufmerksam.


Aber denke daran: Bleibe immer Wachsam, nur so kommst du in deinen sicheren Hafen mit deinem ICH BIN und deinem Kompass.


Willst Du mehr wissen, so schreibe mir oder mache einen persönlichen Termin aus.

www.lebedeineleichtigkeit.com


5 Ansichten0 Kommentare

Ich fange an gross zu Träumen, wirklich gross und noch viel grösser.


Damit aber mein Traum zur Wirklichkeit wird, muss ich mir zuerst im klaren sein, was will ich überhaupt. Bin ich von meinen Träumen die zur Wirklichkeit werden überzogen, oder ist der Zweifler noch an der Arbeit. Kann ich mich mit meinen Träumen identifizieren, oder kommt wieder der Zweifler, oder sogar die Angst? Zweifel und Angst sind sehr schlechte Ratgeber und bringen ausser Kummer und nicht erreichen, nichts.


Wie kann ich mich Fokussieren, wie kann ich gross Träumen bis zur Wirklichkeit?

Stell Dir vor, du hast einen Pfeil und Bogen. Du triffst das Schwarze in der Mitte nur, wenn Du alles ausblendest, wenn dein ganzer Fokus auf die Scheibe, den Bogen und den Pfeil gerichtet hast. Du bist alleine mit dir, du bist in deiner Stille, du bist konzentriert, du bist fokussiert.


und genau so geht auch das grosse Träumen bis zur Wirklichkeit. Gehe in deine Stille, gehe in dich hinein und dann lasse den Pfeil (als deinen Wunsch) direkt in die Mitte der schwarzen Scheibe (die Wirklichkeit) los und geniesse es.


Alles, wirklich Alles manifestiert sich in deinem Leben! Achte auf deine Gedanken, achte auf deine Sprache.


Willst Du mehr wissen, so schreibe mir oder mache einen persönlichen Termin aus.

www.lebedeineleichtigkeit.com




11 Ansichten0 Kommentare