Blog von Helene Kaelin


Ich fange an gross zu Träumen, wirklich gross und noch viel grösser.


Damit aber mein Traum zur Wirklichkeit wird, muss ich mir zuerst im klaren sein, was will ich überhaupt. Bin ich von meinen Träumen die zur Wirklichkeit werden überzogen, oder ist der Zweifler noch an der Arbeit. Kann ich mich mit meinen Träumen identifizieren, oder kommt wieder der Zweifler, oder sogar die Angst? Zweifel und Angst sind sehr schlechte Ratgeber und bringen ausser Kummer und nicht erreichen, nichts.


Wie kann ich mich Fokussieren, wie kann ich gross Träumen bis zur Wirklichkeit?

Stell Dir vor, du hast einen Pfeil und Bogen. Du triffst das Schwarze in der Mitte nur, wenn Du alles ausblendest, wenn dein ganzer Fokus auf die Scheibe, den Bogen und den Pfeil gerichtet hast. Du bist alleine mit dir, du bist in deiner Stille, du bist konzentriert, du bist fokussiert.


und genau so geht auch das grosse Träumen bis zur Wirklichkeit. Gehe in deine Stille, gehe in dich hinein und dann lasse den Pfeil (als deinen Wunsch) direkt in die Mitte der schwarzen Scheibe (die Wirklichkeit) los und geniesse es.


Alles, wirklich Alles manifestiert sich in deinem Leben! Achte auf deine Gedanken, achte auf deine Sprache.


Willst Du mehr wissen, so schreibe mir oder mache einen persönlichen Termin aus.

www.lebedeineleichtigkeit.com




12 Ansichten0 Kommentare

Was bedeutet Dir Reichtum? Was macht das Wort mit Dir?


Der innere Reichtum ist das angekommen sein, mit sich im reinen sein, Zufriedenheit, Zuhause sein. Du kannst mit Dir selber die Welt aus den Angeln heben. Es ist pures Sein!


Der äussere Reichtum zeigt sich mit dem, was Du hast. Was bist Du Dir wert? Zeigst Du mit Freuden und Begeisterung Deinen Schmuck, Kleider, Accessoire. Legst Du Wert auf Dich und Dein Aussehen? Es ist Magie Pur!


Aber wisse, der innerer und der äusserer Reichtum gehören zusammen. Sie sind Eins. Das Eine zeigt sich im Anderen und umgekehrt.


Du Bist Reichtum; Lebe und Liebe Deinen Reichtum. Im hier und jetzt, immer und überall!



29 Ansichten0 Kommentare


Ich erzähle Dir von mir und meinem Erfahrungen:


Durch das erkennen und verstehen, dass ich die einzigste Ursache bin, bin ich aus der Opferrolle (und das lief seit Jahrzehnten) ausgebrochen, und habe jetzt mein Leben in die eigenen Hände genommen.

Ich entscheide heute sehr bewusst, wer auf meiner Lebensbühne steht, und was er oder sie für eine Funktion hat. Die Entscheidung trage ich mit allen Konsequenten.

Die drei Bereiche, Geld, Liebe und Gesundheit sind ein wichtiger Aspekt in meinem Leben, Ich achte bewusst, dass alle drei in voller Harmonie zu und mit mir stehen.

Meine Gedanken werden immer wieder gereinigt, kalibriert, fokussiert und manifestiert. Den Alles zeigt sich im Aussen.

Ich bin mein eigener Architekt, kreiere und gestalte mein Leben genauso, wie ich mit meinem Sein und meiner Leidenschaft es will.

Ich bin überglücklich, JA gesagt zu haben, JA zu mir, JA zur Wohlstandsmagie! ich mache weiter, denn es ist erst der Anfang! Ich freue mich, auf weitere sehr tiefe Erkenntnisse, die ich lernen und leben darf!

Danke für dieses absolut unbezahlbare Geschenk! Helene


und wenn es Dich ebenso interessiert, schreibe mir oder rufe mich an. Ich erzähle Dir gerne mehr persönlich davon

15 Ansichten0 Kommentare