Blog von Helene Kaelin



Was sehe ich, wenn ich in den Spiegel schaue?


Sehe ich jemanden, der


- unscheinbar

- klein

- unbedeutend

- allen es recht machen will / muss

- energielos

- Hilflosigkeit

etc.


oder sehe ich im Spiegel


- ich bin Kraftvoll

- Energiegeladen

- stehe zu mir und meiner Meinung

- werde im Aussen wahrgenommen und gesehen

- bin mir meine Ausstrahlung bewusst

- Selbstwertgefühl

- Einzigartigkeit

-etc.


Wenn ich für mich Selbstreflexion anwende, dann frage ich nicht WARUM, mit diesem Wort bin ich sofort im Jammertal, und das braucht kein Mensch.


Sondern ich Frage mich "WIE und WAS" kann ich für mich ändern.


Welches Tier, welche Bestie lebt in Dir und darf sich im aussen zeigen?


WIE will ich sein, WAS will ich sein


und dann komme ins TUN! Jetzt, sofort, Augenblicklich!


Warte nicht auf morgen, nächste Woche, wenn sogenannte die richtige Zeit kommt; dann bleibst du im Jammertal!


Denn wisse, ICH BIN ist das Absolute!


ICH BIN die Königin, die Alleinherrscherin

und es gibt nichts schöneres als meine Grösse und meine Einzigartigkeit zu leben.


Willst Du mehr wissen, so schreibe mir oder mache einen persönlichen Termin aus.

Tel / WhatsApp 079 306 07 01

www.lebedeineleichtigkeit.com



15 Ansichten0 Kommentare


Wo und wie triffst DU deine Entscheidungen?


Kennst du das :

das Gefühl / Emotion, das Herz, die Intuition sagt dir etwas, trifft DIE Entscheidung. Einfach so, schnell, spontan.


oder das Andere:

der Kopf, der Ratio entscheidet. Hier gibt es nur schwarz / weiss, nur Fakten, der Kopf braucht länger für die Entscheidung.


- wo, Herz / Verstand, treffe ich meine Entscheidung?

- Lass / muss ich beide zu Wort kommen lassen?

- Bleibe ich im Vertrauen?

- Werde ich unsicher?

- Gehe ich auf "Nummer Sicher"?

- lasse ich mich von der Unsicherheit / Angst (ver)leiten

- Gibt es ein Wenn...Dann...?


Ich habe erst kürzlich gegen meinen Bauch, Gefühl entschieden.

Ich liess mich von meiner Unsicherheit leiten und setzte den Verstand ein, ich suchte Fakten und Zahlen...und lag daneben!


Was mache ich jetzt mit dem Wissen?


Wenn ich mir sage, ich mache einen Fehler; was passiert, meine Gedanken sind in einer abwärts Spirale gefangen, dann kommt das Wenn.. Dann.. Konstrukt und das ist absolut Sinnlos. Denn ich habe meine Entscheidung BEWUSST getroffen!


Oder aber, ich mache eine neue Erfahrung, ich kann dies akzeptieren, reflektieren, damit arbeiten und für mich als Hinweis ablegen.


Jede Entscheidung, bewusst oder unbewusst ist immer richtig!


Willst Du mehr wissen, so schreibe mir oder mache einen persönlichen Termin aus.

Tel / WhatsApp 079 306 07 01

www.lebedeineleichtigkeit.com










16 Ansichten0 Kommentare

Nun sitz ich da, der Bleistift gespitzt, die Stirn in Falten gelegt.


Will was Schönes schreiben, so schaue ich voller Spannung auf das leere Blatt, es bewegt der Stift mit magischer Hand:


Heute vor vielen Jahren, geboren in des Hauses Glück. Mitgenommen auf fernen Reisen, eingebettet im Herzen.


Auch heute noch vorhanden, mit lieblichen Händen umschliessend das Glück.


Erfreue Dich des Tages, das Glück springt Dir entgegen. Und manchmal nur, ein kleines Eck aus dem Herzen schaut. Öffne weit die Herzenstür, lass rein – lass raus, was Dich beglückt.


Besonders heute noch mehr als sonst, kommt geflogen viel mehr Glück. Das Glück umarmt Dich voller Wonne, mach auf die Herzenstür, und heisse es willkommen.


Alles Glück dieser Welt und noch viel mehr wünsche ich DIR immerzu!


Willst Du mehr wissen, so schreibe mir oder mache einen persönlichen Termin aus.

Tel / WhatsApp 079 306 07 01

www.lebedeineleichtigkeit.com

18 Ansichten0 Kommentare